Wasserversorgung Eslarn

Der Markt Eslarn hat zur Deckung des Wasserbedarfes der öffentlichen Trinkwasserversorgung (einschließlich Brauch- und Löschwasser) neben den bestehenden 14 Stückbergquellen und dem Tiefbrunnen I in der Gewinnungsanlage Seeschmied den Tiefbrunnen II, Am Hecker, gebohrt und ausgebaut.
Ergänzend zum bestehenden Wasserdargebot soll der 2004/2005 gebohrte Tiefbrunnen II, Am Hecker, den Fehlbedarf beim Zusammentreffen von Tagesspitzenverbräuchen und minimaler Quellschüttung abdecken und bei Betriebsstörungen der Stückbergquellen zur Verfügung stehen. Als Vorwegmaßnahmen wurden beginnend ab November 2006 der Tiefbrunnenvorschacht für den Tiefbrunnen II einschließlich ca.140m Rohwasserzuleitung vom Tiefbrunnen II, Am Hecker, zur bestehenden alten Aufbereitungsanlage im Brunnengebäude des Tiefbrunnen I, Seeschmied, hergestellt.

Erforderliche Gesamtleistung 7,45l/s
Mit Steigleitungs-, Pumpen- und abschließender Elektromontage wurde der Tiefbrunnen II Ende Februar 2007 betriebsbereit fertig gestellt. Das Rohwasser von Tiefbrunnen II konnte allerdings nur im Wechsel mit dem Rohwasser von Tiefbrunnen I über die bestehende alte Aufbereitungsanlage am Tiefbrunnen I aufbereitet werden. Damit die Rohwässer der beiden Tiefbrunnen I und II, wie vom Wasserbedarf her zwingend erforderlich, parallel betrieben werden können, wurde die Errichtung einer neuen Aufbereitungsanlage mit einer Gesamtleistung von maximal 7,45 l/s erforderlich.

Weitere Sanierungsmaßnahmen
Für den in den 60er Jahren ausgebauten Tiefbrunnen I, Seeschmied, war zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Ergiebigkeit eine Sanierung des Brunnenausbaus mittels Einbringen neuer Edelstahlfilter erforderlich. Ebenfalls als Vorwegmaßnahme des vorliegenden Bauentwurfes wurden im Frühjahr 2007 die Quellfassung der Holländer-Weg-Quelle saniert und der Quellsammelschacht in diesem Bereich erneuert. Außerdem wurde zur Absicherung der Wasserqualität der Stückbergquellen in der Aufbereitung Stückberg eine UV-Anlage (Entkeimung) kombiniert mit Trübungsmessung eingebaut.